T.Raumschmiere

Radio Blackout

Shitkatapult/mute
03


Ja- wer sich T.Raumschmiere nennt, kann auch einen Motorhead aufs Cover tun. Das gibt dem bekennenden Rockmusiker Marco Haas gibt die Richtung vor, die Titel von Radio Blackout tun ein übriges. Monstertruckdriver macht seinem Namen Ehre: Ein knarziges Fettbrett, mit dem man Wände einreißen kann.
Der Lärm-Ansatz von T.Raumschmiere erinnert mich stark an Mu, die diesen Weg für meinen Geschmack allerdings noch konsequenter beschreiten. Wo dort der Krach bis zum Anschlag durchgezogen wird, folgt bei T.Raumschmiere auf die Rabaukendisko ein fluffiger Groove zur Entspannung. Und das finde ich auch sehr fein.
Anderer Meinung?